Gesundes Leben

 

„VHS macht gesünder!“

Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können. Gesundheitskompetenz ist unerlässlich, wenn Sie Ihre Gesundheit eigenverantwortlich stärken möchten. In unseren Bildungsangeboten erfahren Sie, was alles zu einem gesunden Lebensstil gehört, wie Sie Stress abbauen, Ihren Körper positiv wahrnehmen, die eigene Kraft spüren und sich ausgewogen ernähren können. Lernen Sie  von den Sichtweisen anderer Menschen, erwerben Sie die Fähigkeit, mit Stress konstruktiv umzugehen und Krisen erfolgreich zu überwinden. Das stärkt Ihre psychische und physischen Ressourcen, macht Sie fit für Alltag und Beruf und fördert Ihre Gesundheit nachhaltig.

Die aktuelle Forschung weist immer wieder auf den positiven Einfluss von Emotionalität, Stressbewältigung, ausgewogener Ernährung und Bewegung für das Gelingen von Lernprozessen hin. Die Angebote der Gesundheitsbildung an Volkshochschulen berücksichtigen seit langem diese Erkenntnisse. Sachinformationen und Lernen werden mit allen Sinnen verknüpft, gelernt wird handlungsorientiert, auf die Gruppe bezogen und unter Berücksichtigung biografischer Anknüpfungspunkte.... wichtige Voraussetzungen für die Lust auf das Abenteuer des lebenslangen Lernens.

 

17. Stress – lass nach !

Du kannst aktiv gegen Stress und seine Symptome vorgehen! Wie das funktioniert? Probiere es aus: • einfache Dehnungs- und Lockerungsübungen für den verspannten Schulter- und Nackenbereich

Die Kombination dieser Techniken bewirkt neben muskulärer Entspannung und Stressabbau auch eine Verbesserung von Konzentration und Leistungsfähigkeit, die Herstellung innerer Balance sowie eine Steigerung des Wohlbefindens! Sei dabei und gönne dir Gutes!

Schule Schulweg

Montag, 30.10.2017, 18:30 – 19:30 Uhr

6 Termine, 30,00 €

Anmeldung: Maria Walter (04631) 9980717 oder maria.walter@raum-fuer-dich-gluecksburg.de

 

18. Qigong für Fortgeschrittene

Wir setzen die Übungsreihe „Qigong des Fliegenden Kranichs“ fort. Der Kranich steht in China für Anmut und ein langes Leben – so laden auch die Übungen zu eleganten, entspannten und doch kraftvollen Bewegungen ein und lassen uns das Strömen der Lebensenergie„Qi“ spüren!

Schule Schulweg

Freitag, 15.09. - 08.12.2017, 10:00 – 11:30 Uhr

10 Termine 55,00 €

Freitag, 26.01. - 27.04.2018, 10:00 – 11:30 Uhr

10 Termine, 55,00 €

Anmeldung: Renate Kuschke (0461) 24525

 

19. VORTRAG:

Mein Kind geht zur Schule – was nun?

Lernkompetenzen aus Sicht der Praktischen Pädagogik

Dies ist die erste von drei Veranstaltungen rund um die Evolutionspädagogik. Dieses bewegungsorientierte Konzept verbindet die neuesten Erkenntnisse der Gehirnforschung mit der Evolutionslehre Charles Darwins und vermittelt eine neue Sicht auf die kindliche Entwicklung. Die motorischen Stadien nehmen dabei eine Schlüsselfunktion ein und haben Auswirkungen auf Sozialverhalten, Emotionalität, auf Sprache und kognitive Leistungen. In diesem Vortrag werden sieben Grundbewegungen vorgestellt, mit denen Eltern und Pädagog*innen die Lernkompetenzen von Kindern auf sanfte Art fördern und mögliche Defizite abbauen können.

Anmeldung: Sigrid Moldenhauer (0461) 97879287 (AB)
Schule Schulweg

Dienstag, 19.09.2017, 19:00 – 20:30 Uhr
1 Termin 6,00 €

 

20. VORTRAG:

Wie Bewegungen unserem Gehirn auf die Sprünge helfen

Mangelnde Konzentration, Lese- und Rechtschreibschwäche, aggressives Verhalten – so unterschiedlich schulische Probleme auch sind, so haben sie oftmals die gleiche Ursache: eine unzureichende Vernetzung des kindlichen Gehirns. Die Aufnahme, Verarbeitung und die Wiedergabe von Wissen sind dadurch beeinträchtigt. Die Evolutionspädagogik fördert mit ihrem Bewegungskonzept die neuronale Verschaltung und hilft Lernblockaden lösen. Das Gehirn kann dadurch Informationen besser verarbeiten, und die Schüler bekommen Zugang zu ihren Fähigkeiten. Damit sind die Voraussetzungen für stressfreies Lernen geschaffen. In dem Vortrag geht es um den Zusammenhang von Bewegung und Denken. Und es werden sieben einfache Grundbewegungen vorgestellt, mit denen die Gehirnvernetzung und damit das Lernen gefördert werden können.

Anmeldung: Sigrid Moldenhauer (0461) 97879287 (AB)
Schule Schulweg

Dienstag, 06.02.2018, 19:00 – 20:30 Uhr

 

21. VORTRAG:

Wenn Ermahnungen nicht helfen – Wie mit der Evolutionspädagogik Verhalten beeinflusst werden kann

Kinder, die andere beißen oder kneifen.
Kinder, die ständig herumschreien.
Kinder, die bei jeder Unternehmung kein Halten kennen und immer vorneweg rennen.

Welcher Erwachsene kennt sie nicht. Die Konsequenz heißt in den meisten Fällen zurechtweisen, ermahnen, beschwichtigen, erpressen oder auch drohen. Doch was tun, wenn das störende Verhalten trotz aller guten oder auch bösen Worte nicht beendet wird? Nicht selten eskalieren solche Versuche der Disziplinierung, und am Ende des Tages sind alle Beteiligten entnervt und vielleicht am Ende ihrer Kräfte.

Eltern und Pädagogen sind oftmals ratlos; manche vermuten psychische Störungen hinter dem Verhalten oder doch zumindest einen bösen Willen. Doch beides ist in der Regel nicht der Fall! Vielmehr handelt es sich um unbewusstes Verhalten aus der unteren Hirnregion. Dieses ist dem bewussten Denken nicht zugänglich, so dass die mündlichen Interventionen zwangsläufig scheitern müssen.

Lernen Sie das Bewegungskonzept der Evolutionspädagogik kennen und erfahren Sie, wie sich Verhaltensblockaden lösen lassen. Alle Übungen können leicht zu Hause und in der Schule durchgeführt werden.

Anmeldung: Sigrid Moldenhauer (0461) 97879287 (AB)
Schule Schulweg

Dienstag, 24.04.2018, 19:00 – 20:30 Uhr
1 Termin 6,00 €

 

22 . YOGA - ein ganzheitlicher Übungs- und Erfahrungsweg

Yoga heißt, verbunden zu sein mit diesem Moment und mit dem, was wir tun. Im Mittelpunkt der Yogastunde steht darum das individuelle Bemühen, durch Achtsamkeit beim Üben, Körper, Atem und Geist auf harmonische Weise (wieder) miteinander zu verbinden. Das umfassende und ganzheitlich wirkende System des Yoga beinhaltet unter anderem Körperhaltungen und Bewegungsabläufe, die, regelmäßig ausgeführt, Ihre Muskulatur kräftigen und dehnen, Ihren Gleichgewichtssinn trainieren und Ihren Atem vertiefen. Der angestrebte lang, fein und gleichmäßig fließende Atem ermöglicht es Ihnen, zu mehr innerer Ruhe und Gelassenheit zu finden. Die Yogapraxis ist ein bewusstes Spüren, ein Wahrnehmen auf allen Ebenen (Körper, Atem und Geist) und ein friedvolles und behutsames Umgehen mit sich selbst. Eine (Tiefen-) Entspannung rundet die jeweilige Yogaübungsstunde ab.

Bitte tragen Sie bequeme, der Jahreszeit angemessene Kleidung und bringen Sie warme Socken, falls vorhanden, eine rutschfeste Unterlage oder Yogamatte, ein flaches Sofakissen und eine Decke mit.

Schule Schulweg

Yoga am Dienstag, 18:00 – 19:30 Uhr

Kurs 2. Semester 2017
vom 12.09. - 05.12.2017 (nicht am 10.10.)
9 Termine, 45,00 €

Semester 2018 

Kurs 1: 9 Termine:
09.01. - 20.03.2018 (nicht am 13.02. und 06.03.)
9 Termine, 45,00 €

Kurs 2: 11 Termine:
17.04. - 03.07.2018
11 Termine, 55,00 €

Anmeldung: Gabriele Jurk (0461) 14663066

 

23. Lausche der Vision deines Herzens und vertraue dir selbst. Wege mit der CranioSacral-Therapie

Ein Vortrag mit Fühlübungen

mit Heilpraktikerin Birgit Marita Jost aus Flensburg

Die CranioSacral-Therapie ist eine sanfte Körpertherapie. Sie bringt in die Stille. Craniosacrale Körpertherapie ist eine integrierte, ganzheitliche Behandlungsmethode, die auf der Grundlage der Osteopathie entwickelt wurde. Eine Behandlung schließt den ganzen Körper, sowie das psychisch-seelische Befinden des Patienten in und mit seinem Körper ein und geht dann detailliert mitspezifischenmanuellen Behandlungsmethodenauf Problembereiche ein, die auch somato-emotional bearbeitet werden. Dabei wird oft – meist gleichzeitig mit der Körperbehandlung – therapeutischer Dialog unter Einbeziehung imaginativer und hypnotischer Verfahren eingesetzt.
 

.„Mir ist wichtig, dass du bei der Behandlung mit einer Ressource, einer inneren Weisheit in Verbindung bist. Eine Rückverbindung zum Herzen hast. Eine Rückverbindung zu etwas Größerem oder Tieferen. Mit etwas, dem du vertraust.“ (Birgit Marita Jost)

Schule Schulweg
Dienstag, 26.09.2017, 18:00 – 19:30 Uhr,
1 Termin 6,00 €

Mittwoch, 28.02.2018, 16:00 – 17:30 Uhr,
1 Termin 6,00 €

Anmeldung: Birgit Marita Jost (0461) 9787802